Fort- und Weiterbildung

Seit 1990 führt das BZE den Fortbildungslehrgang Handelsfachwirt/in (IHK) durch, der seit der neuen Verordnung aus dem Jahr 2006 Geprüfter Handelsfachwirt/Geprüfte Handelsfachwirtin (IHK) heißt. Erfahrene Dozentinnen und Dozenten begleiten die Teilnehmer/innen während des Abendstudiums über 18 Monate.
Diese Zeit ist nötig, um die Vorgaben des Rahmenstoffplanes zu erfüllen, aber auch, um berufsbegleitend ausreichend lernen und vertiefen zu können. Natürlich geht es darum, die Prüfung möglichst gut zu bestehen, aber vor allem sollen zukünftige Führungskräfte mit fundiertem Wissen ihre weitere Karriere angehen.

Eine bestandene Fachwirtprüfung berechtigt auch dazu, über einen entsprechenden Lehrgang die Prüfung zum/zur Betriebswirt/in (IHK) abzulegen.

Das BZE wird im Jahr 2013 wegen der großen Nachfrage und wegen der in den vielen Jahren erworbenen Kompetenzen im Fortbildungsbereich diesen Lehrgang anbieten.


zum Seitenanfang